Artikel 9 von 11

Ratingagentur Fitch bestätigt Israels Bewertung mit A+

Die Ratingagentur Fitch bestätigte, dass israelische Firmen und Banken – bezüglich ihres Managements und den von ihnen veröffentlichten Zahlen und im Hinblick auf Staatsanleihen – mit A+ bewertet wurden und auch für die Zukunft als „stabil“ eingestuft werden. Dies teilte das israelische Finanzministerium am 13.1.2021 mit. „Die Bestätigung dieser Einschätzung des Staates Israel in einer von Unsicherheit und einer globalen Krise geprägten Zeit zeigt, dass man zuversichtlich sein darf in Bezug auf die breitgefächerte Wirtschaft des Landes und die Fähigkeit der Regierung gute finanzielle und fiskalische Entscheidungen zu treffen, um die Konsequenzen der Krise gut zu bewältigen“, so der oberster Buchhalter Israels, Yahli Rotenberg. Laut Fitch beruht die gute Bewertung Israels auf verschiedenen Faktoren, wie der breitgefächerten Wirtschaft mit einem hohen Mehrwert, der Widerstandsfähigkeit seiner Institutionen sowie dem Verhältnis zwischen Verschuldung und Bruttoinlandsprodukt, welches im Vergleich zu anderen Ländern trotz der heiklen politischen und sicherheitstechnischen Lage noch relativ hoch ist. (Jerusalem Post, VFI News)

Bitte dankt Gott für Seinen treuen Segen auf Israel. Betet für die Erholung nach der Pandemie und für eine Zukunft, die von hochmoderner Technologie, Wohlergehen und Frieden gekennzeichnet ist.