Artikel 7 von 13

Bahrain erinnert an Holocaust und kämpft gegen Antisemitismus

Bahrain ist federführend im Kampf gegen Antisemitismus und in Bezug auf das Gedenken an den Holocaust. In dem Königreich, wo es eine kleine jüdische Gemeinde gibt, wird Toleranz, Koexistenz und Frieden mit Israel gefördert. Die frühere Botschafterin für die USA, Nonoo, die im Außenministerium von Bahrain tätig ist, äußerte sich am 27.1.2021, dem Holocaust-Gedenktag: „Wir gedenken der sechs Millionen Menschen, die zu früh von uns gingen.“ Nicht nur für die USA war Nonoo Botschafterin. Sie diente auch als nicht ansässige Botschafterin für Kanada, Brasilien, Mexiko und Argentinien. (Jerusalem Post, VFI News)

„Jeder, der seinen Bruder hasst, ist ein Menschenmörder, und ihr wisst, dass kein Menschenmörder ewiges Leben in sich bleibend hat.“ – 1. Johannes 3,15