Artikel 10 von 12

Kirchen öffnen wieder

Kirchen in Jerusalem und Bethlehem, darunter auch die Geburtskirche Jesu öffneten am 26.5. ihre Pforten. Seit März waren die Kirchen im Heiligen Land geschlossen, aber die Ämter vor Ort in den PA-Gebieten kündigten nun an, dass Gebetshäuser wieder zugänglich gemacht würden – wie auch Unternehmen und Geschäfte. Dies teilte die Nachrichtenagentur Reuters mit. Auch wenn die Kirchen wieder offen sind, gelten weiterhin gewisse Vorschriften. In die Geburtskirche in Bethlehem dürfen jeweils nur 50 Personen mit Masken. Aus der Jerusalemer Grabeskirche hieß es, man müsse seinen Besuch im Voraus planen. Der Minister für Tourismus in der Palästinensischen Autonomiebehörde Rula Maajah erklärte am 26.5., dass die sinkende Anzahl an Corona-Fällen der Grund für die Wiedereröffnung der Kirchen sei. Damit würde weltweit ein Zeichen der Hoffnung gesetzt, dass die Pandemie vorüber geht. (Daily Caller, VFI News)