Artikel 4 von 10

Palästinenser empört über Besuch der israelischen Delegation in den VAE

Palästinenser aller politischer Couleur reagierten am Montag voller Zorn auf den ersten offiziellen Besuch einer israelischen Delegation in Abu Dhabi und warfen dem Golfstaat erneut vor, den Palästinensern in den Rücken gefallen zu sein. Den Palästinensern tue es in der Seele weh, dass ein israelisches Flugzeug in den VAE gelandet sei, so der Premierminister der Palästinensische Autonomiebehörde (PA) Mohammed Schtajjeh. Der Flieger trage den Namen „Kolonie von Kirjat Gat“, welches auf dem Gelände des Dorfes Faluja errichtet wurde, wo Gamal Abdel Nasser umlagert wurde, so Schtajjeh. Damit bezog er sich auf eine militärische Konfrontation zwischen den Israelischen Verteidigungskräfte (IVK) und der ägyptischen Armee im Unabhängigkeitskrieg von 1948. Die Palästinenser behaupten, Kirjat Gat sei auf Land gebaut worden, dass den Dörfern Faluja und Irak al-Manschija gehörte. Die ägyptische Armee besetzte das Gebiet im Mai 1948, wurde aber von den IVK im Gegenzug besiegt. Unter den ägyptischen Soldaten war ein junger Offizier, Gamal Abdel Nasser, der später Präsident von Ägypten wurde. (Jerusalem Post, VFI News)