Logo
Artikel 10 von 12
Celsius CEO Alex Mashinsky in an image from the company's website

Celsius Network in Konkurs

Vor einem Monat hatte das Krypto-Währungsinstitut Celsius Network, das Millionen von Nutzern und Verbindungen zu Israel hat, das Überweisen von Geldern unmöglich gemacht. Dies hatte in der Welt der digitalen Währungen ein Schock ausgelöst. Nun musste die US-amerikanische Firma, die auch in Israel Büros unterhält, Insolvenz anmelden. Am 13.7.2022 teilte Celsius mit, man wolle eine Restrukturierung, um den Wert für alle Aktieninhaber zu maximieren. Bis dahin habe sie umgerechnet rund 167 Millionen Euro in bar verfügbar, um dringenden Nöten zu begegnen. Das Aussetzen von Überweisungen war nötig, so die Firma, weil sonst nur diejenigen, die zuerst reagierten, ihre 100 % ausbezahlt bekommen hätten, während andere leer ausgegangen wären. (Times of Israel, VFI News)

Die Artikel in den Beiträgen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von VfI wider. Wir sind darum bemüht, so genau wie möglich über Dinge zu berichten, die Israel, den Nahen Osten, die Diaspora und Juden auf der ganzen Welt betreffen und hoffen, diese Mitteilungen sind für euch informativ und helfen euch, präziser zu beten.