Artikel 7 von 12

Absichtserklärung für vertikale Anbaumethode unterzeichnet

Eine israelische Firma für die vertikale Anbaumethode namens Future Crops unterzeichnete am 4.2.2021 eine Absichtserklärung mit der Firma United Eastern Group (UEG) aus den VAE. Die Firmen erwägen, ob sie gemeinsam vertikale Anbauflächen anlegen wollen. Es wäre die erste landwirtschaftliche Kooperation zwischen einem israelischen und einem emiratischen Unternehmen. „Vertikale Farmen“ werden nicht draußen, sondern drinnen in Etagen angelegt, um das Wachstum der Pflanzen in einer streng kontrollierten Umgebung zu optimieren. Diese Methode ist platzsparend bei maximaler Ernte und kommt ohne Einsatz von Pestiziden und mit nur einem Zehntel des normalen Wasserverbrauchs aus. Mit der Absichtserklärung können beide Firmen nun ausloten, wie sie zusammenarbeiten wollen, um die Technologie von Future Crops bei der Etablierung von derartigen Farmen in den VAE für den Anbau verschiedener landwirtschaftlicher Produkte zu nutzen. (Jerusalem Post, VFI News)

Danke für eure treuen Gebete für das wirtschaftliche Wohlergehen Israels und für fruchtbare, friedliche Beziehungen zu anderen Ländern in der Region.