Artikel 5 von 12

Israelische Handelskammer schließt Vertrag mit Bahrain

Der Israelische Industrie- und Handelskammertag (IIKH) unterzeichnete am 18.10. ein Abkommen mit der IHK Bahrain; es stellt den Beginn der Handelsbeziehungen zwischen den Ländern dar. Signiert wurde das Abkommen auf israelischer Seite zum einen von Uriel Lin, dem Präsidenten der IIHK, und zum anderen von Zeev Lavie, dem für internationale Beziehungen zuständigen IIHK-Direktor. Lin äußerte sich lobend: „Mit dem heutigen Schritt des IIHK werden Handelsbeziehungen zu Golfstaaten möglich, angefangen mit einer direkten Kooperationsvereinbarung mit Ländern, mit denen wir Friedensabkommen abgeschlossen und diplomatische Beziehungen aufgenommen haben, aber dies wird auch als Sprungbrett in andere Golfstaaten dienen.“ (Jerusalem Post, VFI News)

Bitte dankt Gott für die Fortschritte, die in der Region in Richtung Frieden und Wohlstand gemacht worden sind. – Psalm 1