Artikel 1 von 12

Weniger Corona-Fälle in Israel

Die Anzahl der neu diagnostizierten Fälle von Corona in Israel fällt weiter – ebenso wie der Prozentsatz der Infizierten, die vor kurzem positiv getestet wurden, wie das Gesundheitsministerium am 16.10 mitteilte. Es wurden weniger Tests durchgeführt (38.831 am 14.10. und 35.466 am 15.10.) und der Prozentsatz der positiv getesteten Personen ging auf ein so niedriges Niveau wie seit Wochen nicht mehr. Er lag bei einem Drittel des bisher höchsten Wertes. Seit dem Beginn der Pandemie gab es in Israel 301.289 Fälle, von denen sich 260.803 bereits wieder erholt haben. Die Anzahl der Todesopfer lag am 16.10. bei 2.128. (INN, VFI News)