Artikel 2 von 11

Israel legt neue Einschränkungen fest

Die Regierung Israels will die Anzahl der neuen Infektionen reduzieren und führte letzten Freitag neue Einschränkungen ein, wie zum Beispiel, wer Fitness-Studios besuchen darf und welche Geschäfte an Wochenenden öffnen können. Zuvor war bekannt geworden, dass es 1.900 neue Fälle gab. Nach zwei Monaten Ausgangssperre war die Anzahl der Fälle Ende Mai größtenteils eingedämmt worden. Nach der Lockerung der Einschränkungen hatte es wieder mehr Infizierte gegeben. Im Moment sind zum Beispiel Sporthallen nur für Profi-Sportler geöffnet. Die Strände sollen am Wochenende gesperrt werden. Läden, Galerien, Friseure, Kosmetikstudios und Touristenattraktionen werden an Wochenende (ab Freitag) geschlossen. Treffen in der Öffentlichkeit sind innerhalb von Räumlichkeiten auf zehn, draußen auf 20 Personen beschränkt. In einer am letzten Freitag veröffentlichten Regierungserklärung hieß es, Restaurants hätten bis Dienstagmorgen Zeit, ihre Essen wieder auf Abholung oder Auslieferung zu beschränken. Zuwiderhandlungen stellen eine Straftat dar. (Fox, VFI News)

Bitte betet weiter für das Ende von Corona, für Schutz und Bewahrung für die Menschen und dass die Erkrankten ihre Heilung empfangen.