Artikel 4 von 9

Olympiade verschoben, ein Drittel der Welt bleibt Zuhause

Trotz der Warnungen aus den USA und Europa, dass die beispiellosen Ausgangsbeschränkungen für mehr als ein Drittel der Welt, die globale Wirtschaft in Richtung Ruin befördern, entschließen sich weitere Regierungen für die Sperren. Japan kündigte diese Woche die Verschiebung der Olympiade an. China hat die Beschränkungen gelockert, während im Nachbarland Indien – mit der weltweit zweitgrößten Bevölkerung – 1,3 Milliarden Menschen zu Hause bleiben sollen. (VFI News)