Artikel 8 von 10

Ashram holt bei RSG-Europameisterschaft Gold

Die bekannte israelische Turnerin Linoy Ashram gewann am 29.11.2020 in der rhythmischen Europameisterschaft Gold und wurde so seit Jahrzehnten die erste Athletin, die den Titel errang, aber nicht aus der ehemaligen Sowjetunion oder Bulgarien stammt. Ashram verwies die Bulgarin Alina Harnasko mit einem sehr knappen Vorsprung auf den 2. Platz. Israel errang auch als Gruppe bei einem Wettkampf in Kiew in der Ukraine Gold. Mehrere vielversprechende Teams wie die aus Russland, Bulgarien und Italien nahmen dieses Jahr aufgrund logistischer Komplikationen wegen Corona nicht teil. Ashram, eine 21-jährige ehemalige IVK-Soldatin aus einem östlich-sephardischen Elternhaus, wird Israel bei der auf den Sommer 2021 verlegten Olympiade in Tokio vertreten. Die atemberaubende Leistung der Frauen könnt ihr hier bestaunen: https://youtu.be/ka_N6B_ZHS0?t=42. Ashrams Beiträge mit den verschiedenen Geräten findet ihr hier: https://youtu.be/YJ6x0tSND6g. (INN, VFI News, TOI)