Artikel 8 von 10

„ECKE VON GOTTES ALTAR“ GEFUNDEN

Ein Horn, das ein Team von 200 Archäologen und freiwilligen Helfern im August 2019 in der Stadt Silo fand, gewann jetzt Platz 2 der besten zehn biblischen Archäologiefunde des letzten Jahres. Man geht davon aus, dass es sich dabei um eine der vier Ecken des alten Altars handelt, welche in 1. Könige 2,28 beschrieben sind: „Und die Nachricht kam zu Joab; (denn Joab hatte sich nach Adonija geneigt, aber nach Absalom hatte er sich nicht geneigt) da floh Joab zum Zelt des HERRN und erfasste die Hörner des Altars.“ Die Stiftshütte mit der Bundeslade befand sich einst in Silo, wie die Bibel berichtet. Der Leiter des Rates von Benjamin, Israel Gantz, gratulierte den Mitgliedern des archäologischen Teams zu ihrer Entdeckung. „Derart wichtige Funde geben uns immer wieder eindeutige Beweise für die Wurzeln des jüdischen Volkes in unserem verheißenen Land“, sagte Gantz. (VFI News)

Psalm 102,15