Logo
Artikel 6 von 12
Weapons seized by security forces near Neve Ur in northern Israel, after an alleged gun-smuggling over the border

Israel konfiszierte dieses Jahr bereits 300 illegale Waffen an den Grenzen zu Ägypten und Jordanien

Israelische Sicherheitskräfte haben laut einem Bericht vom 28.8.2022 allein dieses Jahr geschätzte 300 illegale Waffen entlang der Grenzen zu Jordanien und Ägypten konfisziert. Dazu kamen über 2.100 kg an Drogen. Das Rauschgift im Wert von umgerechnet rund 40 Millionen Euro beschlagnahmten die Sicherheitskräfte bei rund 40 vereitelten Schmuggelversuchen. Außerdem verhinderten sie 18 Versuche, Munition über die jordanische Grenze zu bringen. Das Ergebnis: 300 Waffen. Laut den Israelischen Verteidigungskräften (IVK) spiegeln diese Zahlen zum einen wider, in welch großem Maße versucht wird, Drogen und Waffen illegal nach Israel zu bringen und zum anderen, wie sehr die Kontrollmaßnahmen verschärft worden sind. „Unsere Truppen sind weiterhin im Einsatz, um die Sicherheit unsrer Bevölkerung im Süden zu gewährleisten. Wir stärken auch die nötigen Partnerschaften mit anderen Sicherheitsorganisationen an den Grenzen.“ Im Jahr 2020 beschlagnahmten die israelischen Behörden Drogen im Wert von 45 Millionen Euro, letztes Jahr waren es 63 Millionen Euro. (Jerusalem Post, VFI News)