Artikel 5 von 8

Nikki Haley: „Palästinenser haben noch eine Chance.“

Die ehemalige US-Botschafterin bei der UNO äußerte sich am Montag, den 27.1.2020 in Kunstmuseum von Tel Aviv Museum über den Friedensplan, der am nächsten Tag bekanntgegeben werden sollte. Sie erklärte, darin würde es hauptsächlich um die Sicherheit Israels gehen: „Wir wollten nichts tun, um die Sicherheit [Israels] zu gefährden.“ Wenn nicht beide Seiten zustimmen, gebe es keinen Vertrag: „Ziel ist es, an den Punkt zu kommen, wo wir den Palästinensern helfen können, ihre eigene Situation zu verbessern, ohne Israel zu schaden. Die USA werden keine der beiden Seiten bedrängen, schließlich soll es eine Entscheidung zwischen Israel und den Palästinensern sein. Dieser Plan ist machbar und ich hoffe, beide Seiten bleiben offen dafür. Meine Hoffnung ist es, dass die arabische Gesellschaft sich dafür einsetzen wird. Ich glaube, wir werden Offenheit für den Plan sehen. Es könnte das Signal an die Palästinenserführung sein, dass es vielleicht ihre letzte Chance ist.“ (Arutz 7)

„Lange hat meine Seele bei denen gewohnt, die den Frieden hassen. Ich will nur Frieden; aber wenn ich rede, so sind sie für Krieg.“ – Psalm 120,6-7