Artikel 4 von 10

China teilt medizinische Gerät mit Israel

Am Montag, den 6.4.2020 landete eine El Al-Maschine am Ben Gurion-Flughafen mit 20 Tonnen an medizinischem Gerät für den Kampf gegen Corona. Es war die 1. von 20 Ladungen, mit der Millionen von Geräten aus China in den jüdischen Staat transportiert werden sollen. Das Flugzeug mit der zweiten Ladung startete am 6.4. in China und landete gegen Mittag in Israel. Zu den Gerätschaften gehören Gesichtsmasken, Schutzanzüge, Beatmungsgeräte usw. All das wurde vom Mitarbeiter für Beschaffung im Verteidigungsministerium Avi Dadon sowie Vertretern des Außenministeriums, von der Firma Israel Chemicals Ltd. (ICL), von El Al sowie der israelischen Botschaft in Peking und der internationalen Frachtgesellschaft Mentfield organisiert. (VFI News) 1. Mose 12,3