Artikel 5 von 9

PA verweigert zum 2. Mal medizinische Hilfslieferungen aus den VAE

Die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) hat zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen eine ganze Flugzeugladung an medizinischem Gerät aus den Vereinigten Arabischen Emiraten abgelehnt, die für den Kampf gegen Corona gedacht war. Grund für die Ablehnung? Die Koordination der Hilfslieferung ging über Israel, nicht über die PA, wie die internationale Presseagentur AFP mitteilte: „Wir weigern uns, sie anzunehmen, weil sie direkt mit Israel statt mit uns abgestimmt wurde“, so der PA-Minister für öffentliche Angelegenheiten Hussein al-Sheikh. „Wir waren nicht an der Koordination beteiligt. * Die PA ist in Rage, weil Netanjahu und Verteidigungsminister Gantz eine Koalition gebildet haben, in deren Programm steht, dass die israelische Regierung ab Juli über Judäa und Samaria regieren kann. Deswegen hatte der PA-Vorsitzende Mahmud Abbas vor kurzem angekündigt, die PA fühle sich nicht mehr an Vereinbarungen gebunden, die sie mit Israel und den USA – auch in Bezug auf die Koordination von Sicherheitsfragen – unterzeichnet hatte. (VFI News)

Bitte betet für Politiker und andere Führungspersönlichkeiten weltweit, dass sie sich erneut bewusst machen, dass es ihre Pflicht ist, den Menschen zu dienen und dass sie aus Liebe und nicht aus Furcht reagieren. „Jesus aber antwortete ihm: Das erste Gebot von allen ist: Höre, Israel: der Herr, unser Gott, ist ein einiger Herr; und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und aus deiner ganzen Seele und aus deinem ganzen Verstand und aus deiner ganzen Kraft. [Dies ist das erste Gebot.] Und das zweite, ihm gleiche, ist dieses: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Größer als diese ist kein anderes Gebot.“ – Markus 12:29-31