Artikel 4 von 8

Palästinenser ziehen über Israel her, während Israel ihr Leben rettet

Israel trifft massive Maßnahmen, um die Verbreitung von Corona einzudämmen, nachdem sich mehrere Palästinenser in Bethlehem mit der Krankheit angesteckt haben. Israel hat Hunderte von Diagnosetests zur Feststellung, ob eine Ansteckung mit dem Virus vorliegt, zu den Palästinensern geschickt und gemeinsame Weiterbildungsmaßnahmen für israelische und palästinensische für Mediziner durchgeführt. „Wir werden der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) weiterhin helfen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, sowohl im Interesse Israels als auch aus Gründen der Menschlichkeit“, erklärte die Koordinatorin für das zivile Gesundheitswesen Dalia Bassa. „Wir werden die Weiterbildung für palästinensische Mediziner so weit wie möglich verstärken und dem palästinensischen Gesundheitswesen medizinisches Gerät zur Verfügung stellen.“ * Im Gegenzug verbreiten die Palästinenser weiter schlimme Lügen über Israel und die Juden. Am vergangenen Wochenende behauptete die palästinensische Tageszeitung Al-Quds, Israel habe Wildschweine in Judäa und Samaria freigesetzt, um die palästinensische Ernte zu zerstören. (Al-Quds ist übrigens der arabische Name für Jerusalem). * Man wird kaum einem Palästinenser begegnen, der kein Smartphone hat. Palästinenser filmen ständig das, was israelische Soldaten und Siedler tun. Warum hat bisher keiner von ihnen ein Foto geschossen, auf dem ein israelischer Lkw die Schweine in palästinensische Dörfer transportierte? Wie kann es sein, dass Hunderttausende von Juden in Judäa und Samaria leben und nicht von Wildschweinen angegriffen werden? Und wie können die Wildschweine zwischen Arabern und Juden unterscheiden? (Gatestone Institute)

Israel wurde schon oft vorgeworfen, vierfüßige Geschöpfe loszuschicken, inklusive Raubfische, um den Palästinensern Probleme zu bereiten. Im Laufe der Jahre ist die Anzahl – aber vor allen die Absurdität – solcher Verschwörungstheorien gestiegen. Beispielsweise soll der israelische Inlandsgeheimdienst Haie ins ägyptische Resort Scharm asch-Schaich gesendet haben, um Badegäste anzugreifen.