Artikel 2 von 11

Neue Daten zeigen, dass Impfstoffe funktionieren – 0,1 % infiziert

Weniger als 0,1 % der Personen, die das zweite Mal mit dem Pfizer-Impfstoff geimpft wurden, haben sich mit der Krankheit angesteckt, wie aus am 11.2.2021 veröffentlichten Daten vom Maccabi-Gesundheitsdienst hervorgeht. Demnach liegt die Wirksamkeit des Impfstoffes in Israel derzeit bei 93 %. Das Serum der US-amerikanischen Firma Pfizer hatte in der 3. klinischen Testphase eine Wirksamkeit von 95 %. Der Bericht enthält bis zum 11.2. gesammelte Daten. Das war das Datum eine Woche nach der zweiten Impfung von 523.000 Personen. Von ihnen infizierten sich 544 Personen trotz Impfung. „Diese Daten zeigen eindeutig, dass der Impfstoff sehr wirksam ist und wir haben keinen Zweifel, dass er vielen Israelis das Leben gerettet hat“, sagte Dr. Miri Mizrahi Reuveni, die Leiterin der Gesundheitsabteilung von Maccabi. Keiner der Geimpften sei gestorben. „Die Mehrheit der geimpften Personen, die sich dennoch ansteckten, hatte milde oder keine Symptome. Von den 544 Infizierten mussten 15 ins Krankenhaus “, so der Bericht. „Vier von ihnen befanden sich im kritischen Zustand, drei waren mittelmäßig betroffen, acht von ihnen hatten leichte Symptome.“ (Jerusalem Post, VFI News)

Bitte betet weiter für Gottes heilenden Segen auf dem Volk Israel. Betet für ein schnelles Ende der Pandemie.