Artikel 10 von 13

Schweres Erdbeben könnte Israel ereilen

Ein Erdbeben mit einer Stärke von 6,5 auf der Richterskala könnte Israel und seine Nachbarn in den kommenden Jahren ereilen und Hunderte Menschen das Leben kosten. Dies geht aus einer Studie der Universität von Tel Aviv hervor. Die unter der Schirmherrschaft des Internationalen kontinentalen wissenschaftlichen Bohrprojektes (ICDP) durchgeführte und in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Science Advances Journal veröffentlichte Untersuchung beschreibt die Ergebnisse der Arbeiten auf einer Bohrinsel, die 2010 mitten im Toten Meer platziert wurde. Anhand von sehr tiefen Bohrungen sollte die Geologie des Meeresbodens bestimmt werden. Demnach gab es sowohl alle paar Jahrzehnte, teilweise aber auch in zyklischen Abständen etwa alle 130 bis 150 Jahre See- bzw. Erdbeben. (Jerusalem Post, VFI News)

Jeschua kündigte Erdbeben an (Lukas 21,11). Lasst ums um Bewahrung beten. – Psalm 91,1-2