Artikel 5 von 11

Hamas: Marineoffizier war Spion

Zunächst hatte die Hamas entsprechende Bericht geleugnet, doch nun gibt sie zu, dass einer ihrer Marineoffiziere nach Israel geflohen sei, nachdem er Israel mit Informationen versorgt hatte. Abu Mohammed, ein Sprecher für das Militär der Hamas, sagte gegenüber der gemeinnützigen US-amerikanischen Nachrichtenagentur The Media Line, der Deserteur sei ein Unteroffizier in der hoch angesehenen Marineeinheit gewesen. Am Samstag berichtete der saudische Nachrichtensender Al Arabiya als erster von der gefährlichen Fahnenflucht. Der Offizier und sein Bruder seien mit einem Laptop und Überwachungsgeräten geflüchtet – im Rahmen einer 72-stündigen Operation des israelischen Auslandsgeheimdienstes. Die Hamas hatte sofort darauf reagiert und von einer Falschmeldung gesprochen, die Israel zugutekäme. Außerdem kritisierte die Hamas die Nachrichtenagentur aufs Schärfste. * Die Hamas ist eine Unterorganisation der Muslimbrüder; Saudi Arabien will die Bruderschaft zum Schweigen bringen. Das saudische Königreich nähert sich Israel in den letzten Jahren an, auch wenn es keine offiziellen Beziehungen gibt. (Jerusalem Post, VFI News)