Logo
Artikel 2 von 10

Slowenien klassifiziert Hisb-Allah als kriminelle bzw. Terrororganisation

Am Montag, den 30.11.2020 erklärte Slowenien die Hisb-Allah insgesamt zu einer Terrororganisation, wie eine Reihe anderer Europäischer Staaten dies in den letzten Wochen ähnlich getan hatten, so dass nicht mehr zwischen dem „politischen“ und dem „militärischen“ Teil unterschieden wird. In einer Erklärung der Regierung des kleinen mitteleuropäischen Landes hieß es, sie werde die vom Iran unterstützte, im Libanon ansässige Gruppe als eine kriminelle Terrororganisation betrachten, die Frieden und Sicherheit bedroht. „Die Aktivitäten der Hisb-Allah sind verbunden mit dem organisierten Verbrechen und ähneln terroristischen oder paramilitärischen Vorgehensweisen auf globaler Ebene“, so die Regierung in Ljubljana. Die Entscheidung folgte den Empfehlungen eines ständigen Komitees für restriktive Maßnahmen unter Leitung eines ranghohen Vertreters aus dem slowenischen Außenministerium, welches der Regierung einen Bericht über die Aktivitäten und Vorgehensweise der Hisb-Allah vorgelegt hatte. (TOI, VFI News)