Artikel 3 von 12

Biblisches Purpur aus Timna verweist auf die Kleidung von König David

Das in der Bibel beschriebene Purpur, welches Könige wie David und Salomo trugen, wurde vor kurzem in 3000 Jahre alten Stoffen an einem Ausgrabungsort in Timna im Negev entdeckt. Im Hohelied 3,9-10 heißt es: „Der König Salomo hat sich ein Prachtbett gemacht von dem Holz des Libanon. Seine Säulen hat er aus Silber gemacht, seine Lehne aus Gold, seinen Sitz von Purpur; das Innere ist kunstvoll gestickt, aus Liebe, von den Töchtern Jerusalems.“ Christlichen Quellen zufolge trug Jesus diese Farbe, auf Hebräisch „Ärgaman“ genannt. Sie war damals im südlichen Levante (dem „Morgenland“) ein Symbol der Elite. (Jerusalem Post, VFI News)