Artikel 5 von 12

Weitere Verstöße des Iran gegen das Atomabkommen

Erneut hat der Iran schwer gegen das Atomabkommen aus dem Jahr 2015 verstoßen – durch die Anreicherung von Uran mit einer noch höheren Anzahl von unterirdischen Zentrifugen. * Die neue US-Regierung, will das alte Abkommen retten. Die Verstöße des Irans nehmen rasant zu. Dadurch erhöht sich der Druck auf US-Präsident Biden. Beide Seiten bekunden ihre Bereitschaft, sich wieder an das Abkommen zu halten, sobald die jeweils andere Seite den ersten Schritt tut. Der Iran hatte im Jahr 2019 mit den Verstößen begonnen, weil sich die US-amerikanische Regierung 2018 aus den Vertrag ausgeklinkt und ihre Sanktionen wieder aktiviert hatte, die unter Obama nach der ursprünglichen Unterzeichnung des Abkommens im Jahr 2015 aufgehoben worden waren. (Jerusalem Post, VFI News)

Bitte betet, dass Gott uns vor einem Atomkrieg bewahrt.